München - Isarvorstadt

Abhyanga ~ Marma-Vital ~ Bandscheibenregeneration ~ Fußreflexzonen ~ Entspannung für Körper Geist und Seele

Ayurvedische Massagen sind ein genussreicher und wirkungsvoller Weg, Entspannung und Vitalität im Alltag zu finden. Nutzen Sie die Zeit der Erholung um neue Lebensenergie zu wecken und vielleicht dadurch mehr Gelassenheit in den Alltag mitzunehmen.

 

Lassen Sie sich fallen und geniessen Sie entspannende Momente im Herzen von München (Isarvorstadt, Nähe Goetheplatz).

Ayurveda – „ das Wissen vom gesunden Leben“ wird in Indien bereits seit vielen Tausend Jahren in den Alltag integriert. Ayurveda gilt als das älteste Gesundheitssystem. Das Ziel von Ayurveda ist die Vermeidung von Krankheiten. Die ayurvedische Lehre nimmt deshalb eine sehr wichtige Rolle im Bereich der Gesundheitsvorsorge ein.


 

Ayurveda Massage trägt dazu bei, das körperliche und seelische Wohlbefinden zu steigern und Krankheiten vorzubeugen. Das Einölen kräftigt das Gewebe und den Organismus. Der Organismus wird verjüngt und alle Gewebe des Körpers erfahren eine Reinigung und Stärkung.

 

Ayurveda begreift die Massagen als ganzheitliche Heilweisen, welche Körper, Geist und Seele gleichzeitig berühren und ausgleichen indem sie unterstützen zum Beispiel

-    die Ausscheidung von Giftstoffen

-    die Regeneration der Gewebe und Organe

-    und die Stärkung des Immunsystems

Ayurveda-Massagen regen die Lymphzirkulation und die Verdauung an.

Sie verbessern das Hautbild und harmonisieren und stärken das Nervensystem.

Dadurch fördern sie langfristig innere Ruhe und Ausgeglichenheit sowie einen gesunden Schlaf.

 

Ayurvedischen Massagen wird auch eine „verjüngende Wirkung“ nachgesagt.